Hallo, schön, dass Du Dich auf meiner Website umschaust 😊 Ich bin Kathrin, und seit 2014 Handspinnerin.

Das Handspinnen habe ich begonnen, weil mich interessiert hat, wie sich die Wolle verschiedener Schafrassen wohl voneinander unterscheidet. Ich besorgte mir eine Handspindel und Silk Hankies (zum Üben – ausgerechnet! Da lache ich heute noch drüber …), und ab da war kein Halten mehr. Als nächstes zog ein großer Karton verschiedener Faserproben bei mir ein, und, wie man so schön sagt – the rest is history. Es sollte nur ein kurzer Abstecher in ein neues Gebiet werden, und nun habe ich zwei Spinnräder und eine stattliche Sammlung Handspindeln (fast) jeglicher Bauart.

Auf meinem Weg habe ich mir viel aus englischsprachigen Podcasts und Videos beigebracht und gelernt. Die Naturwissenschaftlerin in mir möchte experimentieren und verstehen, wie alles funktioniert und zusammenhängt. Mir fiel dabei auf, dass viele Informationen überwiegend auf Englisch verfügbar sind. Daher möchte ich meine Erkenntnisse gerne auf Deutsch teilen (mit dem gelegentlichen link zu einem englischen Beitrag).

Ich möchte lokale Schäfer und Schafhalter aus dem Berlin/Brandenburger Raum unterstützen, indem ich z.B. Schafpatenschaften abschließe, bei Schafschuren helfe und hier auf diesem Blog über Wolle rede.

Ich möchte den Wert der Wolle wieder stärker ins Bewusstsein der Menschen bringen und sie inspirieren, mit diesem tollen Naturprodukt zu arbeiten.

Ich wünsche mir, dass die vielen Arbeitsschritte, die nötig sind, um ein Kleidungsstück herzustellen, wieder Wertschätzung erfahren (Stichwort #slowfashion).

Seit 2016 bin ich Mitglied in der Handspinngilde, einem Verein zur Förderung des Handspinnens, der sich als Ansprechpartner rund um Wollverarbeitung versteht. Hier bin ich regionale Ansprechpartnerin für Berlin und einen Teil des nördlichen Umlands. Wenn Du also auf der Suche nach regionaler Schafwolle, Schäfern, Veranstaltungen oder ähnlichem bist – schreib mir eine email hello@faserexperimente.de.

Gelegentlich bin ich auch Gastbloggerin beim Brandenburger Wolle Netzwerk e.V., schau doch mal vorbei!